Träumst auch Du von Deinem eigenen Business, das Dich glücklich macht und mit Sinn erfüllt?

Träumst auch Du von Deinem eigenen Business, das Dich glücklich macht und mit Sinn erfüllt?

Ich teile in diesem Artikel meine Gedanken und meine ersten Erfahrungen der Überzeugung mit Dir, dass Selbstständigkeit heute anders geht bzw. gehen sollte. Auch Julia Brötz hat mit diesem Verständnis ihre Selbstständigkeit auf- und ausgebaut. Ein Netzwerk aufzubauen, in dem man sich unterstützt, Interessen und auch Wissen teilt, ist eine so tolle Erfahrung. Deshalb haben Julia und ich auch etwas Neues gemacht! 🙂 Julia bietet anderen auf ihrer Website ab sofort auch die Möglichkeit, Gastartikel und -Beiträge zu veröffentlichen. Ich durfte die erste sein :-),  danke Julia! Ich hatte im Juli letzten Jahres zwei wichtige und entscheidende Tage bei und mit ihr in Limburg an der Lahn und da ist auch dieses Foto entstanden. Julias erster Satz zu meinem Artikel: „Ich danke dir nochmal sehr für den tollen Artikel, der sicher vielen da draußen Mut machen wird.“ Und das ist in der Tat ein großer Wunsch von mir… Es ist so viel möglich, wenn wir nur fest an uns glauben… 🙂

Als ich als Wirtschaftspsychologin damit begonnen habe, mich arbeitsschutzrechtlich mit dem Thema Gesundheit und Wohlbefinden zu beschäftigen und 2007 meine ersten Seminare dazu zu organisieren, dachte ich mir, dass es doch auch möglich sein muss, Menschen über unsere Veranstaltungen hinaus zu erreichen und anzusprechen. Der Grundgedanke für das erste Feel Good Online Institut war entstanden und mittlerweile nutzen viele Menschen vor dem beruflichen und privaten Hintergrund unsere Angebote. Das fühlt sich so großartig an und man wächst jeden Tag mit und durch die Gleichgesinnten in diesem tollen Online Business…

11800302_1442841716043251_8057964458370724008_n

Im Juli 2015 mit Julia Brötz von Freedays in Limburg an der Lahn

 

Nun möchte ich Dir eine kurzen Überblick geben, welche Punkte ich in meinem Artikel ansprechen werde, ich würde mich freuen, wenn ich Dich abholen und gleichzeitig wirklich Mut machen kann. Lass Deine Energien fließen und nimm Deine Wünsche ernst: 🙂

Ich bin in meiner beruflichen Entwicklung in folgenden Schritten vorgegangen:

1.) Was ist es, was wirklich tief in Dir brennt und wovon Du träumst? Visualisiere diesen Prozess, das hilft ungemein.

2.) Dann ist als Nächstes wichtig, Klarheit zu gewinnen und sich ganz konkrete Ziele zu setzen. Wenn wir zwar wissen, was wir alles irgendwie wollen, aber dennoch nicht was wie wann genau, können wir uns verzetteln und das frustriert.

3.) Dann habe ich auch schon ein paar Male betont, wie sehr ich vom Netzwerken begeistert bin und von der Bereitschaft, wie viele Experten da draußen kostenfrei ihr Wissen in die Welt tragen – großartig! Begib´ Dich in die Onlinewelt und suche soziale Netzwerke, die zu Dir passen. 🙂 Baue Deine Kontakte auf und Deine Stärken aus, um weiter wachsen zu können.

4.) So langsam dürfte dann die erste Testphase eintreten, WIE SEHR DU ES WIRKLICH WILLST, denn die ersten Kritiker werden auftauchen und sich die ersten Hürden auftun. Halte trotzdem daran fest und lebe Deine Träume!

5.) In meinen Augen überwiegen ganz klar die Vorteile, aber wir müssen dennoch auch ehrlich zu uns sein. Dieses Vorgehen ist mit Risiken verbunden und muss in unser Leben passen. Aber es ist nie zu spät, die Richtung zu ändern oder auch im Kleinen zu starten. Ich denke, dass die Zeit nie besser war als jetzt, das Leben zu leben, was man möchte und sich entsprechend Unterstützung dabei zu holen…

If you can dream it, you can dot it – Wenn du es dir vorstellen kannst, kannst du es auch tun!

Walt Disney

Möchtest Du mehr darüber erfahren und den ganzen Artikel lesen? Dann schau doch mal bei Julia von Freedays vorbei… 🙂

Hier geht´s zum Artikel: http://www.free-days.de/business-das-dich-gluecklich-macht-und-mit-sinn-erfuellt

 

Herzlichst,

Deine Christin 

CP_Smiley transparent

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

actionBar