Blogparade von Marit Alke: Was bringt 2016 Neues?

Blogparade von Marit Alke: Was bringt 2016 Neues?

Erst einmal herzlichen Dank an Marit Alke für diese tolle Idee mit der Blogparade. Ich mache diesen Rückblick bzw. Ausblick für mich schon seit Jahren und schätze es daher umso mehr, wenn man diese Erkenntnisse mit anderen teilen kann und umgekehrt. Das ist eine so besondere Form der Wertschätzung. An dieser Stelle also DANKE dafür! 🙂

Wenn ich mir jetzt nun die Frage stelle, was 2015 besonders gut oder schlecht lief, unterscheide ich irgendwie automatisch zwischen: Beruflichem und Privatem. Das liegt, denke ich, vor allem daran, dass ich beruflich mit mir leider noch immer gnadenlos ins Gericht gehe und Positives dabei weniger wiegt als Negatives. Das war bei mir schon immer typbedingt, aber ich habe es bereits als Baustelle erkannt und woran ich arbeite. 🙂 Privat hingegen bin ich für so viele Kleinigkeiten im Leben dankbar und freue mich über besondere Momente am Tag. Jeden Abend schließe ich den Tag mit positiven Gedanken ab, damit mich mögliche Sorgen, Ängste oder Grübeleien nicht in den Schlaf verfolgen…

Dankbar dafür sein was uns oft selbstverständlich erscheint

Ich bin zwar schon seit 2007 parallel zum Jura-Studium freiberuflich tätig gewesen, aber in meinem Online Institut erst seit gut einem Jahr unterwegs. Ich finde es so großartig und habe schon öfters in meinen Artikeln betont, wie dankbar ich dafür bin, dass so viele Online-Marketer kostenlos ihr Wissen bereitstellen, mit uns teilen und uns unterstützen – wie zum Beispiel durch Hinweise auf Foren, das Teilen von Links oder wertvollen Erfahrungen. Das hat mich sehr weitergebracht und ich versuche nun in kleinen Schritten etwas davon zurückzugeben. Ein tolles Gefühl, das ich nicht so hatte in der Form, als meine KollegenInnen und ich noch in der „freien Wirtschaft“ unterwegs waren und uns täglich neu beweisen mussten. Da wurde anderen böse mitgespielt oder Intrigen gegen andere inszeniert. In unseren Communities habe ich jetzt viel mehr das Gefühl, dass wir uns gegenseitig unterstützen und voneinander wissen, dass man so nur gewinnen kann und jeder seine eigene Zielgruppe hat.

Unsere Vision für 2016

Nachdem wir nun passend zu Weihnachten unseren ersten Onlinekurs auf den Markt gebracht haben, in dem es um „in 4 Wochen zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden“ geht, haben wir nun im Team die Köpfe zusammengesteckt und beschlossen, das neue Jahr in einem offenen Prozess zu starten.

Denn unser Modell mit insgesamt zehn Themenfeldern wie unter anderem

  • Stress und Entspannung,
  • Motivation,
  • Selbstmanagement und Work-Life-Balance
  • oder Kommunikation und Konflikte

bietet eine gute Möglichkeit dafür, dass Menschen mit uns gemeinsam Konzepte formen und wir entsprechend Onlineprodukte dazu entwickeln. Meine drei Schlagworte zu Beginn meiner Selbstständigkeit waren „Individualität, Effektivität und Menschlichkeit“. Diese lebe ich bis heute und finde es großartig, wie man in der Onlinewelt auf die Bedürfnisse der Menschen Rücksicht nehmen und darauf eingehen kann. Wir planen im Januar unser erstes Webinar als Ergänzung zu unserem Ebook, von denen unsere Zielgruppen profitieren können – egal wann, wie und wo auf der Welt.

Unser Ziel ist es für 2016 weiter zu wachsen, mehr Menschen anzusprechen, zu erreichen und für sie und mit ihnen Produkte zu entwickeln und anzubieten. Wir sind gespannt! 🙂

Dadurch werden wir selbstverständlich wieder soziale Projekte in der ganzen Welt unterstützen und weiter unseren Grundsatz von Sozialem Unternehmertum leben – wie dieses Jahr die Kindernothilfe, Gut Aiderbichl in Henndorf bei Salzburg, den ETN – Europäischen Tier- und Naturschutz und die Seehundstation in Friedrichskoog.

 

Wie Du jetzt schon starten kannst…

Wir haben in unserem Netzwerk das kostenlose und sehr persönliches EBook erstellt „Wie Du Dein eigener Feelgood Manager wirst“ – es geht um Gesundheit, Wohlbefinden, Glück, Zufriedenheit… Ich denke, jeder findet andere Worte dafür, was einem wichtig ist, was einem Sinn im Leben bedeutet und glücklich macht. Durch kleine Methoden, Übungen und Tools aus dem neuen Forschungsfeld der Positiven Psychologie kann jeder seinen Fokus auf das Positive in seinem Leben richten, auf seine inneren Stärken und Ressourcen und das, was unser Leben lebenswert macht! Einige KollegenInnen aus dem Netzwerk haben mir Tipps zur Verfügung gestellt, die ich in meine Erfahrungen auf dem Weg ins Online-Business verpackt habe. Und das ist das Ergebnis: 🙂

WhnSwkIJoxQkjLyhBWc2XoZT8qnuZiZI99BUgUkoHqs

 

Meine Wünsche an die Menschen da draußen 🙂

Ich wünsche mir von Herzen, mehr Menschen zu treffen, die ähnlich unterwegs sind wie ich und mit ihnen Großartiges zu gestalten, zu formen, zu planen und in die Welt zu bringen. Einen Mehrwert zu schaffen, für all die Menschen, die sich durch unsere Themen der Zeit angesprochen fühlen. Schon dieses Jahr habe ich so viele tolle Menschen kennengelernt, die mich bereichert und unterstützt haben. Das hätte ich so noch vor einem Jahr nicht erwartet und wünsche mir, dass es weitergeht… Ich bin innerlich so gewachsen über die letzten Wochen und Monate. Das ist so ein großartiges Gefühl, das ich mit anderen teilen möchte, so wie im nächsten Gastartikel bei Dr. Simone Weissenbach, der am 29. Dezember 2015 erscheint.

Außerdem wünsche ich natürlich den InteressentenInnen am ganzheitlichen Feel Good Management und der Positiven Psychologie und unseren Kunden viele neue Inspirationen und Impulse vor allem für das persönliche Wachstum. Darüber hinaus selbstverständlich ganz ganz viel Gesundheit, viel Glück, Liebe, Freude und schöne Momente und Augenblicke mit ihnen lieben Menschen – sich immer wieder auf das Wesentliche besinnen zu können und dabei abzugleichen, ob man noch auf seinem persönlichen „Wohlfühlkurs“ ist. 🙂

Mit den besten Wünschen für das neue Jahr 2016!!!

 

„Die Welt gehört denen, die an die Verwirklichung ihrer Träume glauben…“

 

Herzlichst,

Deine Christin

CP_Smiley transparent

PS: Möchtest auch Du mehr über diese Blogparade von Marit Alke erfahren oder bis zum 2. Januar 2016 noch mitmachen? Dann erfährst Du hier mehr: http://coachingprodukte-entwickeln.de/was-bringt-2016-neues-blogparade/

 

2 Kommentare

  1. Marit Alke

    Hallo Christin,

    danke für’s Mitmachen bei der Blogparade – es sind wunderbare Aus- und Rückblicke eingereicht worden! 🙂

    Schön, dass du schreibst, wie es dich bereichert, von anderen zu lernen und Konkurrenzgedanken in der Online-Business-Welt loszulassen. Das geht mir auch so, auch ich liebe das. Du lernst von mir, ich lerne von anderen und wieder andere lernen von dir – ein super-konstruktiver Kreislauf 🙂

    Klasse, dass ihr den ersten Onlinekurs schon auf den Markt gebracht habt! Alles Gute und viel Erfolg auch für die Vorhaben in 2016!

    Herzliche Grüße
    Marit

    • christinprizelius

      Liebe Marit,

      herzlichen Dank für Deine Rückmeldung! 🙂 So langsam habe ich mir auch einen guten Überblick darüber verschaffen können, wie die anderen so unterwegs sind, und empfinde das als eine absolute Bereicherung, Teil dieser Blogparade zu sein. Vielen Dank für all das, was Du mit uns teilst! Ich bin gespannt und freue mich auf alles, was noch folgen wird…

      Viele liebe Grüße, Christin

actionBar