Glücksblogparade von Dr. Ilona Bürgel

Glücksblogparade von Dr. Ilona Bürgel

„Was ich in diesem Jahr über das Glück gelernt habe: Acht persönliche Einsichten von acht Glücks-Experten“   

 

Wir, das sind 8 deutsche und österreichische professionelle „Glücksbringer“, haben uns erstmalig zu einer Blogparade zusammengeschlossen, um für das persönliche Glück rund um Weihnachten und überhaupt zu sorgen.  Am 24.12. geht es los. Für jeden Tag bis zum 31.12. findet ihr einen Beitrag, der euch die persönliche Perspektive eines Experten auf das Thema liefert. Anders als bei Online Kongressen bleiben die Beiträge weiter sichtbar. Ihr könnt also auch im neuen Jahr noch einmal nachlesen, was euch besonders gut gefallen hat. Gern könnt ihr die Beiträge auch weiterleiten oder mit allen Beteiligten Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf einen Austausch und darauf, uns in dieser Herzenszeit des Jahres gegenseitig aus dem Stress und in das Glück zu holen.

Glückliche Weihnachten und ein glückliches neues Jahr wünschen wir euch!

 

HIER geht´s zur GLÜCKSBLOGPARADE (KLICK)

 

Karl Allmer, Veränderungsexistenzialist, Blogger, Autor,  Lebenskünstler.

Geht´s auch ohne Glück?

Glück ist ein sehr großes Wort

Die Erwartungshaltung, die wir an dieses Wort stellen, ist schier unglaublich. Wir sind ständig auf der Suche danach, möchten es immer erleben. Und es ist auch kein Wunder, suggeriert uns doch die Werbung täglich, Glück ist ganz einfach zu haben. Es soll sogar Menschen geben, die unglücklich werden, weil sie das Glück nicht erreichen können. Und das nur für ein Wort. Weiter lesen https://www.ilonabuergel.de/gluecksblogparade/

 

Christina Grübl, Happiness & DIY Bloggerin www.happydings.net

9 Dinge, die die meisten Menschen nicht über das Glück wissen

Das Glück kann man nicht kaufen.

Wir haben es in Zeitungen, Film und Fernsehen schon 1.000 Mal gehört: Glück kann man nicht kaufen. Und auch, wenn es sich im ersten Moment wie eine Floskel anhören mag, steckt doch so viel Wahres dahinter. Oder wie es der Hollywood Schauspieler Jim Carrey einmal so schön formulierte: „Ich hoffe, dass jeder einmal reich werden kann und dann alles hat, was er sich je erträumt hat, so dass er erkennt, dass dies nicht die Antwort ist.“ Weiter lesen https://www.ilonabuergel.de/blogparade-glueck-christina-gruebl/

 

Gina Schöler, Glücksministerin, Trainerin, Speakerin und Autorin im Bereich Glück, Zufriedenheit und Lebensgestaltung  www.MinisteriumFuerGlueck.de

Es ist nie zu spät, ein gutes Jahr gehabt zu haben

Fuck your Masterplan!

Das Leben macht doch eh was es will. Und das ist gut so. Dann scheint manchmal alles in Bruchteilen vor einem zu liegen, wie all die Mosaik-Steinchen, die ich mir als Mitbringsel von einem Spaziergang in meiner Auszeit mitgebracht habe. Zu Hause angekommen, habe ich sie neu geordnet. Anders als vorher, das ist klar. Aber mindestens genauso schön – wenn nicht sogar schöner, eben weil ich es selbst in die Hand genommen und neu gestaltet habe. Und dann kommt das Leben und rüttelt die Steine wieder durcheinander. Wieder anders, wieder neu, wunderschön. Ich sehe zu und staune. Denn ich habe das Vertrauen und die Zuversicht, dass es schön und bunt wird. weiter lesen https://www.ilonabuergel.de/blogparade-glueck-gina-schoeler/

 

Michael Tomoff, Dipl. Psychologe, Autor und Trainer für Positive Psychologie 

https://tomoff.de

3 überraschende Dinge, die ich über das Glück lernte

Lernen Sie etwas Neues, auch wenn es stressig ist.

Wenn Sie bereit sind, kurzfristig ein wenig mehr Stress auszuhalten, können Sie langfristig stark vom Glück überrascht werden. Studienteilnehmer, die Zeit mit Aktivitäten verbrachten, die ihre Kompetenz erhöhten, ihr Bedürfnis nach Autonomie erfüllten oder ihnen halfen, sich mit anderen zu verbinden, berichteten von einem verminderten Glück im Moment, während sie Ihr Glücksgefühl auf stündlicher und täglicher Basis erhöhten. Der Schlüssel dazu ist die Wahl der richtigen neuen Fertigkeit, die es zu meistern gilt. Welche Möglichkeit nutzen Sie, aus der Komfortzone auszusteigen? Weiter lesen https://www.ilonabuergel.de/blogparade-glueck-michael-tomoff/

 

Dr. Ilona Bürgel, Autorin und Referentin für Positive Psychologie und Wohlbefinden, Schokoladenliebhaberin, www.ilonabuergel.de

Warum Erfolg nicht immer glücklich macht

Wenn der Erfolg, den wir haben, uns nicht glücklich macht, würde auch der, den wir              erstreben, dies nicht tun.

Die Forschung sagt nun erfreulicherweise auch, dass glückliche Menschen erfolgreicher sind. Weil sie aus anderen Kraftquellen schöpfen. Nämlich einem  leistungsfähigeren Gehirn und der Unabhängigkeit von äußeren Glücksfaktoren. Sie sind ja schon glücklich. Dieser doppelte Vorteil führt zu sogenannten positiven Kreisläufen. Ich tue das, was ich tue, nicht nur, um durch den damit verbundenen Erfolg glücklich zu werden – im Umkehrschluss durch das Ausbleiben von Erfolg eben leider auch unglücklich. Damit mache ich mein Befinden nicht mehr von Bedingungen abhängig, die ich nicht beeinflussen kann. Weiter lesen https://www.ilonabuergel.de/blogparade-glueck-ilona-buergel/

 

Dr. Katharina Tempel – Glücksdetektiv und Expertin für Positive Psychologie

Raus aus der Angst und rein ins Glück www.gluecksdetektiv.de

Und täglich grüßt das Grübeltier

Beim Grübeln laufen in unserem Kopf fortwährend Gedankenspiralen ab, wie z.B.: „Was hat er damit wohl gemeint?“, „Hätte ich anders reagieren sollen?“ Aber statt Antworten zu finden drehen sich die Gedanken beim Grübeln im Kreis. Es führt dazu, dass wir uns schlecht fühlen, weil wir mit dem Erlebten hadern und uns gerne anders verhalten oder ein anderes Ergebnis herbeigesehnt hätten.

Ein glückliches Leben zu führen ist nicht möglich, solange wir uns täglich über unsere Gedanken in Angst und Schrecken versetzen. Die wichtigste Erkenntnis dabei: Gedanken sind etwas grundsätzlich anderes als die Realität! Weiter lesen https://www.ilonabuergel.de/blogparade-glueck-katharina-templ/

 

Christin Prizelius, Wirtschaftspsychologin, Inhaberin vom“ Feel Good Online Institut“ und Co-Founder vom Magazin „Pure & Positive“ Feel Good Online Institut www.feelgood-institute.com

„Glück ist, die Welt einfach friedvoll zu betrachten “

Glück ist erreichbar

Meinen Glaubenssätzen nach zu urteilen, durfte ich eine lange Zeit mein Glück immer nur mit etwas Unerreichbarem verbinden, etwas, was ganz weit entfernt in der Zukunft lag und mit nahezu unmöglichen Zielen und Bedingungen verknüpft war. Wenn ich erst dies oder das erreicht hätte, oder wenn dies oder jenes erledigt wäre, dann… dann stellt sich für mich bestimmt ein Glücksgefühl ein. Dann habe ich es verdient, glücklich zu sein, dann erlaube ich es mir. Das Glücksempfinden war für mich also leider immer mit dem Erbringen von Leistungen verbunden. „Zum Glück“ konnte ich aber mit der Zeit lernen, dass es anders geht – und sein darf.

Weiter lesen https://www.ilonabuergel.de/blogparade-glueck-christin-prizelius/

 

Markus Hofelich, freier Wirtschaftsjournalist und Webseitenbetreiber von www. SinndesLebens24.de,

4 ultimative Glücksbringer: Achtsamkeit, Flow, Sinn und die Überwindungsprämie

Carpe Diem: Achtsamkeit und Dankbarkeit

Häufig sind wir uns der positiven Momente, die jeder Mensch in seinem Leben täglich erfährt, gar nicht bewusst. Im Alltagsstress gefangen verlieren wir uns oft in Gedanken an gestern und morgen und vergessen das Leben zu leben, wie es wirklich stattfindet: in der Gegenwart. Und vieles Positive nehmen wir als selbstverständlich hin oder beachten es gar nicht, bis wir es verlieren – erst dann wird uns der wahre Wert schmerzlich bewusst. Deswegen liegt ein wichtiger Schlüssel zum Glück darin, die positiven Aspekte und Erlebnisse unseres Lebens auch wirklich wahrzunehmen und dankbar dafür zu sein. Weiter lesen https://www.ilonabuergel.de/blogparade-glueck-markus-hofelich/ 

 

 

HIER geht´s zur GLÜCKSBLOGPARADE (KLICK)

 

 

 

 

 

 

actionBar