Blog

AUS DEM BLOG
„Dein persönlicher Weg zum Glück“ – Gastbeitrag bei Prof. Dr. Detlef Beeker

„Dein persönlicher Weg zum Glück“ – Gastbeitrag bei Prof. Dr. Detlef Beeker

Wir Menschen streben alle seit jeher nach einem zufriedenen und glücklichen Leben, aber die wenigsten können sagen, was Glück eigentlich genau ist und noch weniger können wirklich benennen, was sie selbst im Herzen tatsächlich erfüllt und glücklich macht – also das eigene subjektive Wohlbefinden fördert. Dabei ist genau das der entscheidende Ansatz: selber hinzuschauen, zu fühlen! Und das macht das Glück zu etwas sehr Persönlichem! Es machen nicht alle Menschen dieselben Dinge glücklich. Schon die Amerikaner haben das „Streben nach Glück“ in ihrer Unabhängigkeitserklärung als individuelles Grundrecht verankert und daraus lässt sich ableiten, dass jeder selbst für sein Wohlbefinden und sein Glück verantwortlich ist.

mehr lesen
Sei dabei beim 1. Digitalen Glücksgipfel

Sei dabei beim 1. Digitalen Glücksgipfel

Wir alle streben nach einem glücklichen, zufriedenen und erfüllten Leben. Ein Leben, das wir unseren Stärken, Werten und Bedürfnissen entsprechend gestalten, mit guten zwischenmenschlichen Beziehungen und in dem wir in unserer Kraft sind. Wir sind von Natur aus mit allem ausgestattet, was es dafür braucht. Am kommenden Weltglückstag, dem Internationalen Tag des Glücks, am 20. März 2020, haben wir nun etwas ganz Besonderes geplant: Und zwar den ersten Online Event zum Weltglückstag, an dem wir führende und namhafte Experten auf diesem Gebiet zusammenbringen, um den Menschen das Thema ganzheitlich näher zu bringen – sowohl wissenschaftlich und theoretisch als auch mit Tipps und Impulsen für die Praxis.
Hier geht´s zum Beitrag

mehr lesen
Glücklich werden: Diese Fragen können dir dabei helfen!

Glücklich werden: Diese Fragen können dir dabei helfen!

Mein neuer Beitrag für die Zeitschrift EMOTION ist vor kurzem erschienen – Thema: „Glücklich werden: Diese Fragen können dir dabei helfen!“  Auf der Suche nach Glück schlagen wir manchen Irrweg ein. Deshalb ich als Wirtschaftspsychologin und Emotion Coach gefragt, was Menschen wirklich glücklich macht. Ich freue mich, diesen Beitrag mit euch teilen zu dürfen und verweise dafür gerne direkt zum Magazin. Schon mal vorab: Es gibt nicht den einen Weg zum Glück, der für alle gilt. Wir müssen alle für uns selbst erkennen, welche dieser Schätze und Möglichkeiten im Leben uns zufrieden und glücklich machen, und dabei ohne Wertung oder Vergleiche mit anderen unterwegs sein.

HIER geht´s zum Beitrag

mehr lesen
Glücksblogparade von Dr. Ilona Bürgel

Glücksblogparade von Dr. Ilona Bürgel

„Was ich in diesem Jahr über das Glück gelernt habe: Acht persönliche Einsichten von acht Glücks-Experten“! Wir, das sind 8 deutsche und österreichische professionelle „Glücksbringer“, haben uns erstmalig zu einer Blogparade zusammengeschlossen, um für das persönliche Glück rund um Weihnachten und überhaupt zu sorgen. Die Beiträge bleiben online stets verfügbar. Es ist die erste gemeinsame Blogaktion von Glücksexperten überhaupt und noch dazu in diesem Umfang. Wir freuen uns auf einen Austausch und darauf, uns in dieser Herzenszeit des Jahres gegenseitig aus dem Stress und in das Glück zu holen.
Glückliche Weihnachten und ein glückliches neues Jahr wünschen wir euch!

mehr lesen
Jeder Armband-Kauf bei Goodydoo füllt Näpfe – #helpingisbeautiful

Jeder Armband-Kauf bei Goodydoo füllt Näpfe – #helpingisbeautiful

Als ich bei Facebook auf einen Post von Goodydoo aufmerksam wurde, war mir sofort klar, dass ich das Team anschreiben werde. Bei Goodydoo kann man tolle Naturstein-Armbänder kaufen und dadurch Tieren in Not helfen – wie zum Beispiel Näpfe in Tierheimen füllen! Und was passt zu „goody do / do good“ (Gutes tun!) besser als „Feel Good“?! 🙂 Mich hat die Idee sofort begeistert, dass ein Anteil von jedem verkauften Schmuckstück dafür verwendet wird, um Futter für Tiere in Not zu kaufen. Außerdem bin ich ein großer Fan von sozialen Projekten, seit Jahren vor allem im Tierschutz engagiert und finde einfach, dass man das unterstützen muss! Und wenn jeder im Kleinen etwas tut, kann man im Großen auch etwas erreichen…

mehr lesen
„Warum es weh tat, bevor es leicht wurde…“ – Mein Beitrag zur Blogparade von Angélique Thranberend von „Gesundheit & Karriere“

„Warum es weh tat, bevor es leicht wurde…“ – Mein Beitrag zur Blogparade von Angélique Thranberend von „Gesundheit & Karriere“

Mit meinem sehr persönlichen Beitrag für diese Blogparade möchte ich vor allem zwei Sachen schaffen: anderen MUT machen und gleichzeitig betonen, dass einige Dinge unverzichtbar sind – auf dem Weg seinen Herzenswunsch zu leben. Und zugeben, dass es Hürden gab und Stolpersteine und gaanz viele mutlose und traurige Tage. Aber wenn man an sich glaubt und seinem Herzen folgt, werden sich plötzlich Türen öffnen, von denen man niemals dachte, dass sie existieren. Wenn ich heute auf meinen beruflichen Weg zurückschaue, schmunzel´ ich, denn die letzten 10 Jahre haben eine komplett andere Richtung genommen als ursprünglich gedacht…

mehr lesen
actionBar